Newsnational Freitag, 13.03.2020 |  Drucken

Bekanntgabe des ZMD: Freitagsgebet wegen Coronavirus aussetzen

Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen.

Aufgrund der sich sehr dynamisch entwickelnden Verbreitung des Coronavirus wollen wir unserer Verantwortung in der Gesellschaft gerecht werden, damit die Verbreitung des Virus verlangsamt wird und unser Gesundheitssystem nicht in Bedrängnis gerät und mit dieser gesellschaftlichen Pflichterfüllung Gottes Wohlgefallen ebenso erlangen.

Zum heutigen muslimischen Freitagsgebet wünschen wir allen Muslime einen gesegneten Gumaa und ergänzen unsere zu Anfang dieser Woche ausgegebene Bekanntgabe (09.03.2020) dahingehend:

„Liebe Geschwister im Islam, wir empfehlen zum heutigen Tag in aller Dringlichkeit bis auf weiteres (mindestens bis Ende März) das Freitagsgebet in den Moscheen auszusetzen, ebenso auf Veranstaltungen und weitere Aktivitäten in der Moschee zu verzichten bzw. diese zu verschieben. Die Reglung soll mindesten bis Ende März gelten und hängt von der weiteren Entwicklung der Verbreitung des Virus ab.

Dies Entscheidung des Vorstandes des ZMD erfolgt nach Absprache mit den Islam-Gelehrten, den Gesundheitsämtern und der Bundesregierung.

Wir bitten um Verständnis für die Maßnahmen der Notsituation und bitten Gott, den Allmächtigen, die ganze Menschheit von dieser Epidemie zu befreien und unser Land vor allem Bösen und Widrigen zu bewahren.



Ähnliche Artikel

» 13.03.2020 Bekanntgabe des ZMD: Freitagsgebet wegen Coronavirus aussetzen
» 19.06.2017 Erklärung des Zentralrates der Muslime in Deutschland (ZMD) zu dem Terroranschlag auf Muslime vor einer Moschee in London – „Weiter auf die Straße für den gesamtgesellschaftlichen Frieden gehen“
» Moschee-Festakt wegen Bombendrohung abgebrochen – Muslime, Christen und der Bürgermeister sind schockiert
» Al-Azhar diskutiert über missverstandene islamische Standpunkte
» Id Mubarak, Bayraminiz mubarek olsun und frohes Ramadan-Fest!

Wollen Sie einen
Kommentar oder Artikel dazu schreiben?
Unterstützen
Sie islam.de
Diesen Artikel bookmarken:

Twitter Facebook MySpace deli.cio.us Digg Folkd Google Bookmarks
Linkarena Mister Wong Newsvine reddit StumbleUpon Windows Live Yahoo! Bookmarks Yigg
Diesen Artikel weiterempfehlen:

Anzeige

Hintergrund/Debatte

In ungewissen Zeiten sind Solidarität und Zusammenhalt die wichtigsten Güter. Ab dem 03. April 2020 werden täglich in Berlin um Uhr 13.30 islamische Gebetsrufe erklingen
...mehr

ZMD und KRM (Koordinationsrat der Muslime) verschärfen Maßnahmen gegen Corona Virus - "Nun auch die 5 täglichen Pflichtgebete in der Moschee bis auf weiteres aussetzen"
...mehr

Demo in Mainz mit u.a. OB & ZMD unter dem Motto: "Nie wieder33 - Mainz ist unteilbar" / ZMD-Landesvorsitzende Laabdellaoui: "Ein Monokultur, die Vielfalt, Demokratie und Freiheit verwehrt, ist keine Alternative für unsere pluralistische Gesellschaft in Deutschland"
...mehr

ZMD-Vorsitzender Aiman Mazyek spricht beim traditionellen Neujahrsempfang der Schura Paderborn: Wichtiges Ereignis im Kalender der Stadt – „Dialog- und Friedensarbeit in diesen Zeiten nicht hoch genug zu bewerten“
...mehr

Verfassungsrechtler: Kopftuchverbot für Schüler ist rechtswidrig
...mehr

Alle Debattenbeiträge...

Die Pilgerfahrt

Die Pilgerfahrt (Hadj) -  exklusive Zusammenstellung Dr. Nadeem Elyas

88 Seiten mit Bildern, Hadithen, Quran Zitaten und Erläuterungen

Termine

Islamische Feiertage
Islamische Feiertage 2019 - 2027

Tv-Tipps
aktuelle Tipps zum TV-Programm

Gebetszeiten
Die Gebetszeiten zu Ihrer Stadt im Jahresplan

Der Koran – 1400 Jahre, aktuell und mitten im Leben

Marwa El-Sherbini: 1977 bis 2009